ATW
Expeditions-Service

Bahnhofstrasse 76
3232 Ins
Tel  +41323134407
Fax +41(0)32/313 44 08
eMail info(at)atw.ch


Aktuelle Öffnungszeiten:
Mo geschlossen
Di Showroom geöffnet
            09:00 - 12:00
            13:30-18:30
Mi                     Nur Büros bedient
            09:00 - 12:00
            13:30 - 17:00
Do Showroom geöffnet
            09:00 - 12:00
            13:30 - 17:00
Fr Nur Büros bedient
            09:00 - 12:00
            13:30 - 17:00
Sa Showroom geöffnet
            09:00 - 16:00

Libyen - Duenentour, 4 Wochen


November 2003


zurück
 
  Hallo,

... dieser Bildbericht fuehrt Sie u.A. in eine der schoensten Duenengegenden der Welt

Wer etwas mehr ueber das Wer-Wie-Was-Wo erfahren will schaut bei diesem Link hinein:
http://www.atw.ch/index.cfm?nav=treffpunkt&page=laender/ausgabe_infos&ID=194&PID=3
  Spruenge...

  ... und Action sind garantiert

  Staub

  Viel Staub

  ... und Pannen

  Sport

  Helden, mit ...

  ... Löchern in den Hosen

  praechtige Duenenabfahrten

  Ruhe, Harmonie und Weite

  Mit dabei sind 11 Personen

(Der Fotograf fehlt hier auf dem Bild)
  ... mit 6 Geländewagen

  Nun der Reihe nach:

Ankunft am Hafen in Tunis
  Fahrt durch Tunesien

Schön "geschmückte" Häuser mit zum Trocknen aufgehängten "Affepfiiffli"
  Einfacher Grenzübergang zu Libyen

Die Arbeit übernimmt die obligate Agentur.
  Begleitet vom Touristenpolizist

Zu Billia entwickelte sich im Laufe der Reise eine Freundschaft. Mit Freude und Selbstverstaendlichkeit teilte er mit uns waehrend des ganzen Libyenaufenthaltes den Sternenhimmel, das Feuer und den Tisch. Mit uns in die Schweiz wollte er nicht, doch hofft er auf eine erneute Begleitung unserer naechsten Reise nach Libyen. Insh Allah, Billia, wir kommen zurueck. Doch lassen wir uns zuerst die wunderbaren Erinnerungen mit den folgenden Bildern zu Gemuete fuehren...
  Weltkulturerbe Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  In Ghadames

  Auftanken vor der Off-Road-Tour

  Alles volltanken bitte :-)

  Hamada Al Hamra; Steinwueste

  Hamada Al Hamra; Steinwueste

  Hamada Al Hamra; Steinwueste

  Besuch bei einer "Kamelfarm"

  Bei einer "Kamelfarm"

  Bei einer "Kamelfarm"

  Bei einer "Kamelfarm"

  Grosser (langer) Wüstenflugplatz

  Versteinerter Baumstamm

  Relax!

  Spass!

  Erster Steilhang ...

  ... erfolgreich gefahren

  Wunderschoenes Camp in den Dünen

 
  Zeit zum Fotografieren ...

 
  ... nicht immer ist der Fotografierstil dem Sujet überlegen ;-))

  ... Zeit zum Essen (Raclett) :-))

  ... Entspannen

 
  Gemütliches Beisammensein ...

  ... beim Feuerschein

 
 
 
  Wir fahren der sogenannten Piplinepiste durch den Erg Ubari entlang

  Manchmal geradeaus ...

  ... doch oft haben sich Dünen auf die Piste gesetzt ...

 
 
  ... dann suchen wir uns den besten Uebergang

  ... und dann mit Schwung drüber ...

Nicht zuviel aber auch nicht zuwenig, gerade so dass es eben reicht.
  ... unerwartet taucht ein Minisee auf ...

  Später stossen wir auf Bauschrott

  Und es geht wieder steil runter

 
  Grün dank künstlicher Bewässerung

 
 
  Heu und Stroh aus der Wüste

  Aufbruch in den Akakus

  Begleitet durch Mohamed Sala Moussa

Einem kundigen Tuareg
  Im Akakus

  Im Akakus

  Im Akakus

  Im Akakus

  Im Akakus

  Im Akakus

  Im Akakus

  Im Akakus

  Der "schwere" ;-) Gang zum Fruehstuecks-Kaffee

  Im Akakus

  Im Akakus

  Felsmalereien im Akakus

  Felsmalereien im Akakus

  Felsmalereien im Akakus ...

  ... und Gravuren

  ... und es hat wahrlich Monumente

  Akakus

  Akakus

  Akakus

  Akakus

  Akakus

  Guelta im Akakus

  Suchen und Finden einer Ersatzbatterie

  Blick ueber die Ebene hinueber zum Erg Ubari

Auf dem Jebel ueber der Ortschaft Ubari
  Diesel und ...

  ... Wasser bunkern

  Zurück in den Sand; ab zu den Seen im Wüstenmeer

  Erg Ubari

  Erg Ubari

  Erg Ubari

  Erg Ubari

  Erg Ubari

  Das Wunder der sog. Mandara-Seen

 
  Knapp 10 der ehemals etwa 26 Seen dürften heute permanent noch Wasser führen

  Touristengedränge am Gaberoun-See

  Cheikh, dem Restaurantbetreiber ist es zu gönnen

  Himmlische Aperos ...

  ... und Biwakstellen ...

  ... in unbeschreiblicher Landschaft

  Nach 1800 Dünenkilometern verlassen wir den liebgewonnenen Sand

  Nordwärts

  Studium*) in Leptis Magna und Sebrata

*) Das grüne Buch von Muammar Al Qaddafi, "die endgültige theoretische Lösung aller Probleme"
  Gepflegte Olivenhaine bis über den Horizont in Tunesien

  Jeder darf mal Käpten spielen...

Javier am Joystick von paar tausend PS
  Navigationskunde am Kartentisch

  Maschinenraum-Besichtigung

 
  Schnee über Korsika

  Adjeu Afrique, bis zum Naechstenmal!

Ein grosser Dank an die wunderbare Gruppe, die es verstand mit Gefuehl und Toleranz jederzeit ein freundschaftliches Klima zu wahren, Shukran an Billia und Mohamed Sala.
zurück

Die neusten ATW-Galerien


Bitte wählen Sie einen Zeitraum aus.

Zeitraum


ATW Newsletter

Abonnieren Sie unverbindlich den ATW-Newsletter
Sie erhalten so monatlich Infos zu Events, Produkt-Neuheiten und Aktionen. Sie können den News-
letter jederzeit wieder künden.
Name:*
Vorname:*
Tel:
E-Mail:*
Bitte Zahlen addieren*