Atlas Travel World

as-salamu aleikum!

Guten Tag - schön seid Ihr hier. Friede über Euch...

Die Route der Tour d'Afrique:
Marokko - Algerien (Plateau Fadnoun-Djanet-Tagrera-Tamanrasset-Timiaouine) - Mali - Guinea - Elfenbeinküste - Ghana - Burkina Faso - Togo - Bénin - Nigeria - Zentralafrika - Zaire - Rwanda - Burundi - Uganda - Kenia - Tanzania (Kilimandjaro, Ngorongoro, Serengeti) - Malawi - Sambia - Zimbabwe - Botswana - Namibia - Südafrika - Lesotho - Verschiffung an die Elfenbeinküste - Burkina Faso - Niger - Algerien - Marokko




Doris Sollberger und Voodoo 1987
Kaum zu Hause ( August 1988) luden Jürg und Doris die unterwegs gewonnenen Freunde zu einer "Dia-" Party ein: die Geburtsstunde vom unterdessen legendären Voodoo-Treff.








Wo geht's lang...?
Von nun an strebten Sie auch die berufliche Unabhängigkeit an. Immer noch als Lehrerin und Sozialpädagoge, u.a. als Gassenarbeiter in der Drogenprophylaxe tätig bauen sie einen "Ausrüst- und mehr" Laden auf: Voodoovision Expeditionsservice.




Auf Tuchfühlung
Gleichzeitig stossen immer wie mehr "Voodoo's" hinzu: 1990 Sohn Jan, 1991 Tochter Sina, 1993 Tochter Yaël, 1995 Sohn Cédric. Ach ja, Voodo's nennt man sie, weil der Hund, der schon die Afrikareise mitmachte Wudu heisst. Und sucht man Wudu (was fast immer und überall der Fall ist) überlagert dieser Ruf die Ruhe aller Anwesenden rund um Sollberger's. Also wurden sie selber zu "Voodoo's". Wudu selber wurde 15 jährig.




Reisen mit Kindern: Zeitvertrieb im Auto ...
Im Herbst 1992 startet eine Sahara-Probetour mit Schwiegermutter, Schwager und Kollegin in die algerische Sahara. Böse Zungen behaupten das sei ein Test des "Worst-Case".







Ende des selben Jahres übernimmt Jürg den finanziell arg angeschlagenen Atlas Reisebuchladen in Bern. Eine schwierige, arbeitsintensive Bewährungsprobe beginnt. Aber sie beinhaltet auch die Chance, den unabhängigen Durchbruch zu schaffen. Und das wortwörtlich. Neben Familie und Reisen (was Familie Sollberger weder schwanger, noch mit Baby, zwei Babys, drei Babys, vier Babys je vernachlässigt) wird sehr oft an sieben Tagen die Woche hart gearbeitet. Aber es macht Spass. Und das Ziel vor Augen, sein Hobby zum Beruf zu machen: Leute in die Sahara zu führen und in der Schweiz mit der Reiseausrüstung, Reisebüchern, Landkarten und den Kursen, Treffs etc. eine leidenschaftliche Basis zu haben. Arbeit soll mehr sein als Broterwerb. Sie ist schliesslich (für einige) der grösste Teil des Lebens. Also soll sie Spass machen!



Familie Sollberger an den Mandara-Seen (Libysche Sahara), 1994
Heute beschäftigt Atlas Travel Shop AG, der Zusammenschluss von Voodoovision Expeditionsservice und Atlas Reisebuchladen, gegen zwanzig Mitarbeiter, viele davon in Teilzeit. Alle wollen eben noch genügend reisen.



Und Jürg begleitet drei bis viermal pro Jahr Leute auf ATW-Touren.


Reiseversicherung

Mit ATW sicher unterwegs
Mit ATW sicher unterwegs
Schnell und unkompliziert sind Sie auf Ihrer Reise versichert

- Annullationskosten
- 24h Personen-Assistance
- Reisegepäck
- Flexible Dauer
- Variable Verischerungssumme

Erfahrung - Vertrauen

Wir sind für Sie da - <br>seit über 35 Jahren!
Wir sind für Sie da -
seit über 35 Jahren!

ATW Fotoalbum

Ein Blick ins dicke Fotoalbum sagt mehr als tausend Worte
Ein Blick ins dicke Fotoalbum sagt mehr als tausend Worte

ATW auf Facebook

Referenzen

Lesen Sie direkt die Meinung der Tourteilnehmer/innen

» Feedbacks zu ATW-Touren

ATW Pionier-Touren

ATW Newsletter

Abonnieren Sie unverbindlich den ATW-Newsletter
Sie erhalten so monatlich Infos zu Events, Produkt-Neuheiten und Aktionen. Sie können den News-
letter jederzeit wieder künden.
Name:*
Vorname:*
Tel:
E-Mail:*
Bitte Zahlen addieren*